www.orangemountain.at

Home > Rückblick 2013

Rückblick Orangemoutain 2013

Diesmal hatte wir wirklich Glück. Seitdem wir den Orangemountain Termin auf das dritte anstatt das vierte August Wochenende gelegt haben, war uns das Wetterglück hold. Und das jetzt schon zum dritten Mal. Nicht ein Tröpfchen Regen.

Knapp 140 Teilnehmer haben diesmal den Weg nach Obertauern gefunden, um ihre Adventurebikes nicht nur auf Asphalt, sondern auch auf losem Untergrund zu bewegen. Und dazu gab es reichlich Möglichkeit.

www.orangemountain.at
Beim Mölltaler Gletscher

Die erste Ausfahrt am Freitag ging zum Mölltaler Gletscher, wo wir dank guter Connections eine einmalige Genehmigung zur Befahrung der Mölltaler Gletscherstraße bekamen. Und oben drauf gab es noch eine extrem interessante Führung im Pumpspeicher Kraftwerk Feldsee.

Darum möchten wir auch an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an alle aussprechen, die das ermöglicht haben, sowie an Herrn Walter Sagel für die tolle Führung.

Nach der Führung machten wir uns auf den Weg Richtung Gletscher. Bald konnte man von einer Straße nicht mehr sprechen, es glich eher einer groben Piste auf der wir uns den Weg nach oben suchten.

Für manches Straßengefährt war dann hier auch bald Schluß. Grober Schotter und loses Geröll erschwerten das Weiterkommen. Auch den einen oder anderen Umkipper mussten wir hier schon in Kauf nehmen. Zum Glück hast sich niemand verletzt und auch die Schrammen in Blech und Platik hielten sich in Grenzen.

Auf zum Gletscher
Gipfelglück

Bald war der Gipfel erreicht und wir konnten den sagenhaften Ausblick und das atemberaubende Panorama auf über 2.800 Meter Seehöhe geniesen. Gerüchtehalber soll es ja irgendwo in Tirol noch höher hinauf gehen, aber das ist ihst auf jeden Fall schon mal schwer zu toppen.

Mittagessen gabs dann beim Weisseehaus. Wir haben uns schon wohlweislich auf 4 Gruppen aufgeteilt. Trotzdem kam die Mannschaft um Peter Zraunigg ganz schön ins schwitzen.

Freitagabend stand dann die obligatorische Orangemountain Party auf der Diktnalm am Programm. Diesmal aber mit Austropop Live Musik von der 3er Partie. Erwin und Milo sind irgendwann eingesprungen um stimmlich ihr bestes zu geben.

Am Samstag starteten wir - planmäßig schon etwas später - zur kleinen Hüttenrunde, diesmal in den Lungau. Die Route fürhte uns zum Almstüberl am Faningberg. Wie es sich gehört waren die letzten Kilometer zur Hütte wieder auf kernigem Schotter zu absolvieren.

Erwin und Milo live
GS Bergung

Leider hatte Dieter aber vergessen an seiner GS Adventure den SSPA (Seitensprung Assistent) abzuschalten und landete mit seiner rundum verstärkten BMW 10 Meter tiefer am Fuß einer alten Fichte. Fichte, Mann und Moped haben alles relativ gut überstanden, der Schutzengel muß wohl ganz in der Nähe gewesen sein und Schlimmeres verhindert haben.

Schnell waren zwei Seile organisiert und die Gummikuh konnte mit vereinten Kräften wieder zurück auf die Straße gehieft werden.

Nach der Rückkehr nach Obertauern und Mittagessen auf der Hochalm verliefen Gipfelsturm I und II relativ unspektakulär. Allerdings haben es nur 9 Gipfelstürmer wirklich bis zum Endpunkt geschafft.

Irgendwie dürfte es dieses Jahr doch etwas loser und damit schwieriger gewesen sein als im Vorjahr. Den Abschluß lieferte dann die Fête Orange in der Taverne. Die Rockband Whiskey on the Roxx heitzte der orangen Gemeinde ordentlich ein.

Gipfelsturm
Happy birthday

Während die meisten noch in den Federn lagen feierte Günter schon seinen zweiten ersten Geburtstag. Genau vor einem Jahr wollte er seiner Africa Twin das fliegen beibringen. Aber bekanntlich lernt man einem alten Pferd keine neuen Kunststücke mehr, weshalb Ross und Reiter hart am Gegenhang zerschellten.

Eine neue alte Africa Twin wurde mit Organspenden der Zerschellten optisch in den Urzustand versetzt und auch der Günter erfreut sich wieder guter Gesundheit. Beides war aber ein hartes Stück arbeit und wir sind alle sehr froh den Günter wieder unter uns zu haben.

Also vergesst bitte nicht dass Motorradfahren kein ungefährliches Hobby ist, passt auf euch auf, habt viel Spaß und ich hoffe wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder bei

Orangemountain 2014 vom 14.08. - 17.08.2014 in Obertauern

 

euer organisierender Christian

Christian

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotogallerie
Orangemoutain 2013

Orangemountain 2013
 
Zur Slideshow
 
Eine Kooperation von Tourismusbetrieben in Obertauern, Hotel Solaria & Tourismusverband Obertauern. Impressum
  ww.route99.at   Orangemountain @ Facebook   www.radauer.at   www.grebenzenhaus.at   KTM Walzer   www.obertauern.com   www.skiworld.at